LEITBILD FÜR INTEGRATION, ZUSAMMENLEBEN UND TEILHABE

Die Bezirksvertretung Rudolfsheim-Fünfhaus, des migrantInnenstärksten Bezirks von Wien veröffentlicht ein Leitbild für Integration, Zusammenleben und Teilhabe. Die Bezirkspolitik bekräftigt damit ihre aktive Rolle für das friedliche Zusammenleben der Menschen im Bezirk und die Stärkung ihrer BewohnerInnen als gleichwertige Mitglieder der Gesellschaft.


(Veröffentlicht am: 2014-02-14)

Das Leitbild im Wortlaut:

LEITBILD FÜR INTEGRATION, ZUSAMMENLEBEN UND TEILHABE IN RUDOLFSHEIM‐FÜNFHAUS

Wir BezirkspolitikerInnen geben uns mit diesem Leitbild die Basis für unser Handeln in Rudolfsheim-Fünfhaus vor. Wir zeigen, damit wie wir die Zukunft von Rudolfsheim-Fünfhaus mitgestalten wollen. Werte wie Menschenrechte, Demokratie, Trennung von Staat und Religion, Gewaltfreiheit, gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Gleichheit von Frauen und Männern bilden den Maßstab für unser Leitbild. Wir wollen im Sinne der BewohnerInnen von Rudolfsheim-Fünfhaus handeln.

Integration ist ein Prozess, mit dem Ziel tatsächliche Chancengleichheit für alle Mitglieder der Gesellschaft herzustellen. Rudolfsheim-Fünfhaus steht vor sozialen und ökonomischen Herausforderungen. Chancengleichheit für alle Bevölkerungsgruppen ist das Ziel. Auch die Bezirkspolitik kann und soll ihren Teil zur Erreichung der Chancengleichheit beitragen.

Gutes Zusammenleben ist das friedliche und respektvolle Miteinander. Es beginnt beim Wohlfühlen in der direkten Wohnumgebung und zieht sich durch alle Bereiche des Lebens.

Teilhabe bedeutet für uns, die mögliche Einflussnahme jedes einzelnen Menschen auf gesellschaftliche und politische Entscheidungen und möglichst niederschwelligen Zugang zu Bildung, Arbeit, Kultur und zu Sozial- und Gesundheitseinrichtungen zu haben.

Chancengleichheit / Schutz vor Diskriminierung

Die Bezirksvertretung will den Zugang zu Bildung, Arbeit, Kultur und zu Sozial‐ und Gesundheitseinrichtungen verbessern. Öffentlicher Raum ist für alle da. Es ist besonders wichtig, Diskriminierungen jeder Art zu erkennen und dagegen Maßnahmen zu setzen. Wir bemühen uns auch um verstärkte Gendersensibilität in allen Bereichen der Bezirkspolitik. Die Vielfalt der Menschen in unserem Bezirk sehen wir als Potenzial, unsere Unterschiedlichkeit ist eine Bereicherung.

Sprache

Sprache ist ein Werkzeug, das den Alltag erleichtert. Wir setzen neben der Vermittlung von Deutsch auch auf die Stärkung der Erstsprache durch niederschwellige und alltagsbezogene Kursangebote. Mehrsprachigkeit sehen wir als Chance und soll gefordert werden.

Zusammenleben

Respekt, Rücksichtnahme, gegenseitiges Verständnis und Engagement sind die Basis eines funktionierenden Zusammenlebens in Familie, Nachbarschaft und in der gesamten Gesellschaft. Wir wollen das gute Zusammenleben der Bevölkerung in allen Bereichen fordern. In akuten Krisen unterstützt der Bezirk durch konkrete Angebote.

Demokratie / Mitbestimmung

Wir sprechen uns für die Stärkung der demokratischen Rechte aller BewohnerInnen aus. Wir wollen größere Achtsamkeit für die Menschen aufbringen, die sich bisher wenig in Beteiligungsprozessen engagiert haben. Es gilt daher, die Formen der Partizipation weiterzuentwickeln.

Wir alle sind Rudolfsheim-Fünfhaus. In der Vielfalt sind wir stark.


[FENSTER SCHLIESSEN]